WEBCounter by GOWEB

Steine

Seite 1 -2-

Ich habe die Steine für mich entdeckt, als ich keine der üblichen "Andenken" mehr aus dem Urlaub mitbringen wollte. Da kam mir die Idee, dass jede Gegend unterschiedliche Steine hat. Das wollte ich dafür nutzen, um mir meine Erinnerung an den Urlaub selbst anzufertigen. Also verbringe ich einige Tage im Urlaub mit dem Suchen nach den richtigen Steinen. Sie müssen ja zueinander und aufeinander passen. Wenn ich den ersten Stein gefunden habe, der mir in Form und Farbe gefällt, dann weiß ich auch schon, was da entstehen soll. Es sind Menschen oder Tiere, die da vor meinem geistigen Auge entstehen. Die Steine werden mit einem Zweikomponenten-Kleber zusammengesetzt und angemalt. Dann stehen sie da und verkörpern einen Urlaub.

Wenn es in einer Gegend besonders schöne Steine gibt, wie in der Pfalz oder an der Ostsee oder in Dänemark, dann wandern auch einige dieser "besonderen"Steine in meine Tasche. Sie liegen dann draußen am Teich oder am Beet und stellen die Gegend dar von wo sie stammen.

Es kommt sogar vor, dass mir Steine mit eingeprägten Fossilien über den Weg laufen. Die lege ich auf die Fensterbank , damit ich sie immer im Auge habe.


RegiAlfer | info@regialfer.de